Konzept - Kindergarten Völkermarkt

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:


Unser Konzept


  • Wir arbeiten nach einem "offenen Konzept": die Kinder haben bis zur Jause die Möglichkeit, sich frei im Haus zu bewegen und nach Wahl an Aktivitäten der einzelnen Gruppen zu beteiligen. Sie können aber auch im Bewegungsraum und auf der Kletterwand ihrem Bewegungsbedürfnis nachgehen. Die Jause und der Morgenkreis finden in den jeweiligen Gruppen statt. Davor und danach sind unsere Türen wieder offen und die Kinder haben die Möglichkeit, sich frei zu bewegen.


  • Sprache ist das wichtigste Medium des Menschen, um sich mit seiner Welt auseinander zu setzen. Eigene Gefühle und Eindrücke in Worte zu fassen sind die Grundlage für die Gestaltung sozialer Beziehungen. Sprachkompetenz ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen Bildungsbiographie.


  • In unserem Kindergarten bekommen die Kinder reichhaltige Möglichkeiten geboten, ihre sprachlichen Kompetenzen auszubauen. Dies geschieht auf Deutsch (einsprachige Gruppe) bzw. auf Deutsch und Slowenisch (zweisprachige Gruppe). Darüber hinaus werden die Kinder auch in Englisch gefördert. Auch Bewegung ermöglicht zahlreiche Erfahrungen, über die man mit den Kindern sprechen kann und die eng mit der Weiterentwicklung sprachlicher Kompetenzen verbunden sind.


  • In jeder Phase des Spracherwerbs gilt, dass das Sprachverständnis umfassender ist als die eigene Sprachproduktion. Die Auseinandersetzung mit unterschiedlichen Sprachen begünstigt die sprachliche und kognitive (geistige) Entwicklung des Kindes und kann das Zusammenleben in einer vielfältigen Gesellschaft fördern.


 
 
Suchen
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü